Viele von uns sind bisher auf der Sonnenseite gestanden und haben sich weniger mit der anderen Seite des Lebens beschäftigt. Gerne lade ich Sie ein, folgende Gedanken mit mir zu teilen. Sport ist bei vielen sehr beliebt als Ausgleich, zu diesen Menschen gehöre ich auch. Jede Woche bin ich einige Kilometer mit dem Rad, beim Joggen oder einfach nur gemütlich zu Fuss unterwegs. Diese Distanz ist für mich per Ende Jahr jeweils die Summe, von welcher ich 10% als Beitrag an eine wohltätige Organisation spende.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Vielleicht möchten Sie die nachfolgenden Hilfswerke ebenfalls mit einer Spende berücksichtigen?

 

Links zu diversen Hilfsorganisationen:

 

SOS-Kinderdorf

SOS-Kinderdorf ist in mehr als 130 Ländern tätig, um Familien zu helfen und gefährdeten Kindern ein liebevolles Zuhause zu ermöglichen. Seit über 60 Jahren arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen, um Familien bei der Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen oder eine alternative Betreuung in einer liebevollen familiären Umgebung anzubieten, beispielsweise in einer SOS-Kinderdorf-Familie. Unser Handeln orientiert sich stets am Interesse des Kindes, und für jedes Kind in unserer Obhut gibt es einen individuellen Entwicklungsplan. Wir konzentrieren uns auf die Betreuung, Gesundheit und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen weltweit.

 

Berghilfe Schweiz

Die Schweizer Berghilfe ist eine ausschliesslich durch Spenden finanzierte Organisation mit dem Ziel, die Existenzgrundlagen und die Lebensbedingungen im Schweizer Berggebiet zu verbessern. Sie fördert die Selbsthilfe der Bergbevölkerung. Damit hilft sie, Wirtschafts- und Lebensräume zu entwickeln, die regionale Kultur zu erhalten, die Kulturlandschaft zu pflegen und der Abwanderung entgegenzuwirken.

 

Dr. med. Beat Richner / KANTHA BOPHA Kinderspitäler Phnom Penh & Siem Reap, Kambodscha

Im Jahr 1992 eröffnete der Zürcher Kinderarzt Dr. Beat Richner im bürgerkriegsversehrten Kambodscha eine erste Kinderklinik "Kantha Bopha" in Phnom Penh. Mittlerweile sind es fünf Kinderspitäler, in denen 85% der Kinder Kambodschas kostenlos eine hochqualitative medizinische Behandlung erhalten.